*Rückblende*
Was bisher geschah

Erwähnenswertes aus dem Leben von Marc Mulolo

Marc Mulolo mit einer canon eos 5d mark iii und einem Stück Pizza
  • April 2020 – Heute: Selbstständiger Online Marketing Freelancer 
  • September 2016 – September 2020: E-Commerce Studium an der FHWS
  • August 2014 – Juli 2016: Franz-Oberthür-Schule (FOS) – Wirtschaftszweig
  • August 2010 – Juli 2014: Leopold Sonnemann Realschule – Wirtschaftszweig
  • August 2007 – Juli 2010: Wirsberg Gymnasium
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch – sehr gut in Wort und Schrift (B2)
  • Französisch (Zweitsprache – Konversationssicher)
  • Japanisch (Anfänger)
  • 2014 – 2016: Praktikum mit einigen darauf folgenden Freelancing Aufträgen bei der Main-Post – Abteilung Film und Videobearbeitung (20 Wochen)
  • 2017 – 2018: Nebenjob bei IKEA als Kassenkraft und Helfer im Selfcheckout Service (ca. 1 Jahr)
  • 2018 – 2019: Praktikum bei Warner Music Germany – Abteilung E-Commerce, Direct to Consumer (6 Monate)
  • 2019 – 2020: Nebenjob als Werkstudent bei Homepage Lieferanten, im Webdesign & Online Marketing (SEO, SEA, CRO, UX)
  • 2020 – heute: Selbstständiger Online Marketing Freelancer (SEO, SEA, Webdesign, Usability, Conversion Rate optimierung)
  • Usability Website TestingAuswertung und Optimierung mit Probanden via Tobii Eye-Tracking
  • Wissenschaftliche Arbeit + Präsentation über Facebook Marketing
  • Analyse & Visualisierung (mit Gephi) der internen Linkstruktur von Würth sowie Ausarbeitung von Optimierungsvorschlägen zur besseren Leitung des internen Linkjuices und deren Präsentation bei Würth im Unternehmen. Zudem Berechnung des internen Page Ranks mithilfe von R
  • Vortrag über das Thema Instagram Shopping vs Google Shopping – Ungenutzte Potentiale bei Goolge in München
  • Bachelorarbeit über das Potenzial und die Gestaltung von Internet Memes im Social Media Marketing mit Fokus auf Instagram und ihre Auswirkungen auf die Konsumtrends der Nutzer.

Hier können Sie mich auch erreichen: